Ballonfahrt

    

Info

Ballonfahren ist ein einmaliges Spiel mit der Natur. Aber nur dann, wenn das Wetter dies auch zulässt. Wir benötigen eine stabile und schöne Wetterlage. Sicherheit genießt bei uns oberste Priorität! Daher halten wir uns von Grenzbereichen der Natur ganz bewusst fern. Nicht nur der Start verlangt stabiles Wetter, sondern die gesamte Fahrtdauer und die Landung. Das heißt wir starten nicht bei schlechter Sicht, bei Gewitterwarnung, Regen oder Windgeschwindigkeiten am Boden über 10 Knoten.

Es bedeutet auch dass wir eine geplante Fahrt auf Grund schlechtem Wetter kurzfristig absagen müssen. Wir rufen Sie in diesem Fall ca 2 Std. vorher an um unnötige Anfahrten zu vermeiden. Ihr Ticket verfällt natürlich nicht.

Einen Ersatztermin können Sie wieder in Ruhe vornehemen.

Übrigens fahren wir bis maximal 10 Gäste im Korb damit die Exklusivität einer Ballonfahrt erhalten bleibt.

Vorbereitung

Wir treffen uns am ausgemachter Treffpunkt oder Startplatz. Sind alle Gäste eingetroffen, führt der Pilot die Sicherheitseinweisungen durch. Jeder Fahrgast erfährt jetzt genau, was auf ihn zukommt, welche Aufgaben er bekommt und welche Sicherheitsbestimmungen unbedingt einzuhalten sind.

Nun wird der Ballon gemeinsam aufgerüstet.

Fahrt

Der Pilot gibt an, wann Sie einsteigen können. Spätestens jetzt sollten Sie Ihre Kameras im Empfang nehmen, um die folgende Eindrücke die sich nicht wirklich beschreiben lassen, festzuhalten.

Sie steigen ganz sanft auf, spüren keinen Wind und es tritt erfahrungsgenmäß auch kein Schwindelgefühl auf, da Sie keinen Verbindung mit dem Boden mehr haben. Lassen Sie sich einfach überraschen und genießen Sie die Fahrt. Die Fahrtdauer beträgt ca. 1-1,5 Std.

Landung und Taufe

Während der Fahrt steht der Fahrer im Verfolgerfahrzeug, im ständigem Funkkontakt mit dem Pilot. Für Ihre Angehörigen besteht natürlich die Möglichkeit dem Verfolgerfahrzeug hinterher zu fahren. Das Fahrzeug wird vom Piloten aus der Luft zum Landeplatz dirigiert, um den Ballon und seine Gäste in Empfang zu nehmen. Nachdem wir gemeinsam den Ballon eingepackt haben, weihen wir Sie in die Sitten und Gebräuche der Aeronauten ein. Hierzu gehört die traditionelle Taufe mit Feuer, Wasser und Sekt und die Erhebung der Fahrgäste in den Adelstand der Ballöner.

Natürlich erhalten alle Fahrgäste nach Abschluss eine Urkunde als Erinnerung an dieses unvergessliche Erlebnis. Was jetzt noch bleibt is die Rückfahrt zum Startplatz.

In diesem Sinne

"Glück ab... Gut Land!"

Aufbau
Aufbau
fahrt
abbau
Taufe

 

Kontakt

Eric Baltussen
ericbaltussen@aol.com
02365-9743353
alternativ: 02365-508785
0171-3138353

Korthauser Heide 97
45770 Marl
(Ballonstartplatz)

Über Uns

Tipp
Alpenfahrt

Ein Wintertraum.

mehr...

Ablauf Ballonfahrt

Wollten Sie schon immer wissen wie eine Ballonfahrt abläuft?

Hier erfahren sie mehr

Unsere Startplätze